GEM LASER LIMITED
search
  • Zuhause
  • Laser-Produkte
  • Anwendung
  • Über GEM
  • Dienstleistungen
  • Ressourcen
  • Nachrichten
  • Kontakt

Laserschweißen von Aluminium

Die Hauptprobleme des Laserschweißens von Aluminiumlegierung können in 6 Aspekte zusammengefasst werden: Schweißnahtloch, Schweißenergiekopplung, Schweißnahtbildung, Spannungsdeformation, Verbindungsfestigkeit, Schweißwarzenriss. Wenn die Aluminiumlegierung mit einem Laser geschweißt wird, sind die Probleme der Porosität und des Wärmerisses häufig. Der Bildungsmechanismus von Stomata ist hauptsächlich der folgende: geschmolzenes Wasserstoffloch; Laserschweißen ist die Porosität des Lochverschlusses und der Prozessinstabilität; und die Verdampfung des niedrigschmelzenden Elements verursacht die Stomata. Eine der wirksamen Maßnahmen zur Verringerung der Schweißnahtporosität von Aluminiumlegierungen besteht darin, die Wasserstoffquelle während des Schweißens abzuschneiden, z. B. um die Oxidschicht auf der Oberfläche von Aluminiumlegierungs-Masterbatch und Füllmaterial gründlich zu entfernen, um die Oberfläche der Aluminiumlegierung zu erhalten vollständig trocken und zum Schutz der Oberfläche des Schmelzbades mit Inertgasen wie AR. Der andere ist, die Prozessmethode zu verbessern. Wenn das Laser-Zusatzlichtbogen-Hitzequellenschweißen, verringern Sie die Erstarrungsgeschwindigkeit des Schweißbades der Aluminiumlegierung, damit der Gasniederschlag.

Die Absorptionsrate des Aluminiumlegierungslaserschweißens kann in den folgenden Wegen benutzt werden: Schweißkonstruktionsentwurf, Laserparametereinstellung und richtiges Oberflächenvorbehandlungsverfahren.
chat
  • TEL:+ 86-27-84793136
  • EMAIL:sales@gem-lasers.com
  • ADDRESS:No.442, Wuluo-Straße, südlicher zentraler internationaler Stadt-A2 Block, Wuhan-Stadt, Hubei-Provinz, China